Konzert in Minden (12.09.) fällt aus! Ersatzband am Start!

· 0 Kommentare

++++ BREAKING NEWS ++++

Liebe Leute,
leider haben wir schlechte Neuigkeiten:
aufgrund eines Corona-Verdachtfalles können wir am 12.09. nicht in Minden auftreten. Das war’s also für dieses Jahr :-((( Sehr sehr sehr schade. Wir haben uns sehr auf das Konzert gefreut, aber Konzertabsagen gehören wohl nun zur neuen Normalität… Hoffentlich läuft 2021 besser als 2020.

Nun zum Positiven: statt uns spielen morgen

Ken Norris, Voc
Lutz „Hammond” Krajenski, Keyboards
Matze Meusel, Drums
Roland Cabezas, Git

Die Band bietet ein breites Spektrum von Jazz über Soul, Blues bis Pop und verspricht Musik auf allerhöchstem Niveau.
Das wird bestimmt richtig klasse! Geht auf jeden Fall hin und unterstützt auf diese Weise das Kulturleben, die Künstler, Techniker und Veranstalter in diesen schwierigen Zeiten! Wer seine Karte zurückgeben möchte, kann das an der Abendkasse oder per E-Mail über contact@jazz-minden.de abwickeln.

Danke für Eure Unterstützung!

Wir informieren Euch, wenn wir wissen, wie es im nächsten Jahr weitergeht.
Bleibt gesund und munter. Und überhaupt!

Hier ist der komplette Pressetext vom Jazz Club Minden dazu:

Konzertankündigung

Jazz Club Minden, Königswall 97, 32423 Minden

Samstag, 12.09., 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, Fort A
Corona bedingt:

Ken Norris an Stelle von Vocality Trio+Trio

Aufgrund eines Corona-Verdachtsfalles kann Vocality Trio+Trio am Samstag, den 12.09. nicht im Mindener Fort A auftreten. In Kooperation mit der Band kann der Jazz Club mit dem Sänger und Pianisten Ken Norris kurzfristig eine Alternative aufbieten. Norris ist Professor für Jazzgesang an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und trat zuletzt u.a. im Musical „König der Löwen“ auf.  Mit dem Keyboarder Lutz „Hammond” Krajenski, der bereits im Jazz Club zu Gast war, verbindet ihn eine langjährige Freundschaft. Im Fort A werden sie von zwei weiteren Ausnahme-Musikern unterstützt: Roland Cabezas an der Gitarre und Matthias Meusel an den Drums. Die Band bietet ein breites Spektrum von Jazz über Soul, Blues bis Pop und verspricht Musik auf höchstem Niveau.

Der Jazz Club hofft, dass die Besucher das Alternativ-Angebot annehmen: „Wir bemühen uns, das Kulturleben aufrecht zu erhalten und sind für jede Unterstützung dankbar“, so der Vorsitzende des Jazz Club e.V., Matthias Niemann. Wer seine Karte zurückgeben möchte, kann das an der Abendkasse oder per E Mail über contact@jazz-minden.de abwickeln.

Weitere Informationen unter
www.jazz-minden.de
Kartenvorverkauf: express – Ticketservice,
Obermarktstr. 26 – 30, 32423 Minden,
Tel. 0571 – 882 77
und CTS/Eventim-Vorverkaufsstellen
Kartenreservierungen für die Abendkasse unter 0571 – 2 66 66 oder unter www.jazz-minden.de

Konzertausfall!

Zurück

Einen Kommentar schreiben